Mag.a Ida Schermann Psychologie/Psychotherapie - Verändern ist unvermeidlich, wachsen ist eine Wahl.
Als Tiefenpsychologin gehe ich von einem bestimmten Persönlichkeitsmodell in meiner Arbeit aus. Dieses beinhaltet, dass wir Menschen bestimmte Grundbedürfnisse haben, die wir versuchen zu befriedigen. Ein zentrales Grundbedürfnis ist das Streben nach Wohlbefinden.
Wohlbefinden stellt sich ein, wenn das Bedürfnis nach
  • Sicherheit
  • körperlichem Lustbefinden
  • Integrität
  • Kompetenz
  • Wertschätzung
ausreichend erfüllt ist.
Dieses Wohlbefinden ist immer wieder Störungen unterworfen. Sind die Störungen lange anhaltend und liegen sie in einer massiven Ausprägung vor, entwicklen sich psychische Mechanismen, die dazu dienen, das Wohlbefinden wieder herzustellen. Manche dieser Mechanismen arbeiten gut genug, manche allerdings führen zu Problemen im alltäglichen Leben des Betroffenen.
Hier wird Hilfe notwendig. Hier wird es sinnvoll, einen psychotherapeutischen Prozess einzuleiten. 
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
 
 
 
Kindertherapie.pdf (PDF — 11 KB)